Mansura


Mansura
Mansura,
 
El-Mansura [arabisch »die Siegreiche«], Stadt in Unterägypten, im Nildelta am Damiette-Arm, 371 000 Einwohner; Verwaltungssitz des Governorats Dakahlija; Universität (1972 gegründet), TH; Baumwollstapelplatz, Textilindustrie, Maschinenbau; Bahnknotenpunkt.
 
 
Mansura wurde 1219 gegründet.
 
Bei Mansura scheiterte am 6. 4. 1250 der Kreuzzug gegen Ägypten unter Ludwig IX., dem Heiligen, von Frankreich, der gefangen genommen wurde.

Universal-Lexikon. 2012.